Die gelbe Gefahr

"Das kann doch nicht wahr sein..." Der Platindämon stöhnte auf. "Postfahrräder. Noch dazu morsch und platt."
"Gibt es denn keine Luftpumpen?"
"Wir leben hier nicht auf Pump," meinte der Wirtschaftsminister beleidigt und ließ sein Cape vom Wind aufblähen. "Das haben wir nicht nötig."
"Ah ja - also gibt es keine Luftpumpen." Der Platindämon seufzte und schob das Fahrrad vorwärts. "Na dann..."
"Haben Sie noch irgendeinen Tipp, wo wir mit der Suche beginnen sollen?"
"Nein." Der Innenminister sah stirnrunzelnd auf das nur notdürftig am Rad befestigte Schwert. "Ihnen ist klar, dass dies ein Werkzeug der Massenvernichtung ist?"
"Äh nein, ich wüsste nicht, wie ich damit Massen töten könnte," entgegnete der Platindämon leicht entnervt. "Meinen Sie, ich fuchtele den ganzen Tag wild damit herum?"
"Wenn etwas passiert, werden wir Sie zur Rechenschaft ziehen."

"Sagen Sie, wie ist man eigentlich auf uns gekommen?"
"Nun," der Innenminister überlegte lange und gründlich. "Wir haben einen streng geheimen, mathematisch sehr komplizierten Auswahlplan für solche Angelegenheiten."
Haxxxor setzte sich probeweise auf das Postfahrrad und bewegte sich ruckelnd vorwärts. Der Platindämon sah ihm mehr als skeptisch zu.
"Nun - noch mal abschließend: Was sollen wir tun, wenn wir den Finanzminister finden?"
"Fragen Sie den Kanzler." Der Innenminister verabschiedete sich. "Ich nehme an, er will ihn tot oder lebendig," meinte er noch martialisch, holte sein Satellitentelefon hervor, zeigte es kurz den beiden Programmierern und ging. "So ein Telefon hat nicht jeder."
Haxxxor sah ihm hinterher. "Sind wir in einer Parallelwelt?", fragte er fassunglos. Der Platindämon schwieg und schob das Rad weiter.
"Hast Du eine Luftpumpe zu Hause?"
"Schon.", meinte Haxxxor, "aber was soll ich meinen Freunden sagen, warum ich keine Zeit mehr habe? Weil ich im Interesse der nationalen Sicherheit den Finanzminister auf Postfahrrädern jage?"
"Die Dinger sind nicht einmal mehr verkehrssicher..." Der Platindämon hielt eine kaputte Bremse in der Hand. Ein Schutzblech fiel zu Boden.

>> Alarm: Skins im Innenministerium


<< zurück zu Henrys Inhalt

Zur Startseite