Cindyherselfs Tagebuch

Auf dem Lebensweg zählen nicht nur die eigenen Erfahrungen, sondern man profitiert auch von denen anderer, mit denen man sein Leben teilt. Cindyherself versteht ihr Tagebuch als "Schatztruhe" voller guter und - auf den ersten Blick - weniger guter Erfahrungen. Betrachtet man das Leben jedoch als Summe aller Augenblicke, wird jede einzelne Erfahrung wertvoll.

Cindyherselfs Tagebuch ist anonym gehalten, denn es geht nicht um Einzelpersonen, sondern um Augenblicke. Es ist auch kein "Fortsetzungsroman", um sich stille Stunden mit angenehmer Lektüre zu vertreiben, sondern einfach ein unsystematisches Aneinanderreihen wahllos herausgepickter Momente. Es gibt keine Antworten auf gestellte Fragen - und auch kein auch nur annähernd vollständiges Bild von Cindyherselfs Welt.

Bei weitem nicht alles, was Cindyherself wichtig ist, wird in diesem Tagebuch zu finden sein. Doch vielleicht kann die eine oder andere Erfahrung Anregung sein.

>> Zum Tagebuch 2002 (ab September)
>> Zum Tagebuch 2003
>> Zum Tagebuch 2004
>> Zum Tagebuch 2005
>> Zum Tagebuch 2006

<< zurück zur Y-Übersicht