Cindyherself ...
"Powerfrau" umfasst wohl kaum, wer oder was ich wirklich bin. Mal schwelgend in rhetorischen Metaphern, mal knallharter Realist, durchzieht mein Leben ein ganzer Strang bunter Fäden. Der rote von ihnen heißt "Projekt". So finden sich auch auf dieser Website die unterschiedlichsten Dinge: Informatives, Unterhaltsames, Nachdenkliches, Persönliches - in ständigem Wandel der Zeit und ihrer Anforderungen.

Andere mögen es Phasen, Lebensabschnitte oder einfach nur Erlebnisse und Erfahrungen nennen. Meine Lebenszeit-Einteilung geschieht in Projekten: Kindheit und Jugend, Flügge werden, Beruf und Karriere, Familie und Freundschaft, Beziehung und Abschied, sozialpolitisches Engagement und Forschung - Edelsteine eines Lebens.

Meistens stark - für mich und andere, manchmal selbst schwach und auf die starken Arme anderer angewiesen, segle ich durch die Wellen von Abermillionen kostbarer Augenblicke, bereit, den einen oder anderen dieser Edelstein aufzubewahren - in der Hand oder in der Erinnerung.

Projektmanagement ist meine Berufung.

Spitzname - Warum?
"Cindy" ist schon seit meiner Schulzeit mein Spitzname. Als ich dann etwas später nach einem sogenannten "nickname" (kurz "Nick") fürs Internet suchte, der auch "Cindy" enthält, blieb nach vielen vergeblichen Ideen "Cindyherself" übrig.

Ursprünglich zur Anonymisierung im WorldWideWeb gedacht, ist er längst auch mein Pseudonym, meine "zweite Haut" - im Internet ebenso wie in der Realität. Es ist generell fahrlässig, persönliche Daten allzu sorglos preiszugeben. Viel unerwünschter Spam (WerbeMails), den Internetbenutzer bekommen, stammt daher, dass vorher die eMailadresse oder andere persönliche Daten in falsche Hände gegeben wurden. Es gibt nichts Unverbindlicheres und Unkontrollierbareres als das virtuelle Netzwerk. Doch hier muss wohl noch viel Aufklärung geschehen....

Warum ist Cindyherselfs bürgerlicher Name inzwischen durchaus recherchierbar? Ein gewisser Bekanntheitsgrad kann zuweilen ein guter Schutz vor Übergriffen sein.

Welches der bessere Weg ist, muß letztendlich jeder für sich selbst entscheiden....

<< Zurück zur Y-Übersicht

Zur Startseite